Bauchentscheidung

Heute hatte ich einen Workshop bei einem Kunden. Die Teilnehmer waren mit ihren Ergebnissen zufrieden. So weit, so gut.

Mein Bauch zuckte trotzdem und schickte mir den Gedanken, dass ich heute in Summe mein Honorar noch nicht wert war. Also bin ich meinem Impuls gefolgt und habe ihnen noch einen halben Tag ohne Berechnung angeboten. Damit hatten sie nicht gerechnet und nahmen es gerne an. Ich fühlte mich danach leicht und entspannt. Mein Bauch auch. 😉

Vielleicht sollte ich das nach jedem Workshop machen? Mich fragen, ob ich an diesem Tag mein Honorar wert war? Wenn ja, dankbar sein. Falls nein, es mit dem Kunden besprechen und einen Weg finden, der für mich und den Kunden passend ist. In diesem Fall war es halt einen halben Tag zu verlängern. Danke, Bauch.